Top 5 Restaurants in Berlin

Top 5 Restaurants in Berlin

Wer Berlin besucht, will es sich in der Regel auch nicht nehmen, Essen zu gehen. Doch in der Hauptstadt mit ihren 3,4 Mio. Einwohnern gibt es unzählige Restaurants. De facto sind es über 6.000! Doch welche sind wirklich empfehlenswert?

Dies sind laut Besucher-Bewertungen auf Tripadvisor die Top 5 Restaurants in Berlin:

1) Trattoria La Terrazza

Dieses kleine italienische Restaurant mit Sommergarten liegt im Südosten der Stadt, im Bezirk Neukölln, an der Steinbockstraße 20 (12057 Berlin) ähnelt mehr einer Pizzeria, bietet jedoch auch gehobene italienische Küche. Ob Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Salat, Dessert oder Wein – Feinschmecker kommen hier auf ihre Kosten. Das Preis-Leistungsverhältnis und der Service sind hervorragend. Von der S-Bahn-Station Köllnische Heide braucht man etwa 5 Minuten zu Fuß zum Restaurant, das dienstags bis sonntags von 12.00 bis 24.00 Uhr geöffnet ist.

2) Papilles

Auch dieses französische Restaurant/Café liegt im Bezirk Neukölln, an derFlughafenstrasse 25 (12053 Berlin). Die Spezialität des Lokals, das zwei Köche aus Paris vor nicht allzu langer Zeit eröffnet haben, ist das Frühstück: hier gibt es täglich frische Baguettes, Schokosoufflees, Meringues, Mandelcroissants, Pain au Chocolats, etc. Doch auch zum Lunch und Dinner lohnt es sich, hierher zu kommen.

3) Il Pastificio

Dieses kleine italienische Restaurant liegt im Westen der Stadt, im Bezirk Charlottenburg, an der Richard-Wagner Str. 35 (10585 Berlin), unweit der Deutschen Oper. Hier bekommt man schlichte, jedoch überaus leckere sardische Küche, insbesondere die Pasta zählt zur besten der Stadt. Auch der Service ist Klasse. Da das Restaurant sehr klein ist, sollte man unbedingt vorher reservieren. Das Restaurant ist mittwochs bis montags von 17:00 bis 22:00Uhr geöffnet.

4) La Cantine D`Augusta

Hierbei handelt es sich um ein kleines französisches Lokal im Südwesten der Stadt (Bezirk Schöneberg), an der Langenscheidtstraße 6/6a (10827 Berlin). Hier gibt es köstliche Croissants, Baguettes, Käse und weitere französische Spezialitäten zu fairen Preisen. Auch die Weinauswahl ist hervorragend. Allerdings muss gesagt werden, dass dies kein klassisches Restaurant, sondern eine Epicerie ist.

5) Heising

Dieses Traditionsrestaurant liegt unmittelbar an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, in einer Nebenstraße des Kudamm (Rankestraße 32, 10789 Berlin). Im Menü finden sich zwischen 20 und 24 Positionen. Es wird ein 3-Gang-Menü für 46 Euro und ein 4-Gang-Menü für 54 Euro angeboten, man stellt sich sein Menü selbst zusammen aus Vorspeise, Zwischengang, Hauptgang und Dessert. Natürlich kann man hier auch Einzelgerichte bestellen. Als Hauptgang werden Filet vom Kalb auf einer Cognac-Sauce mit zartem Sommergemüse, Rosmarin-Lamm mit Kartoffel-Paprika-Gratin und Artischocken, pochierter Heilbutt auf einer Oliven-Kapern-Limetten-Sauce mit La Rattes Kartoffeln und Coq au Riesling von der Bresse-Poularde mit einer „Garniture Bourgeoise“ angeboten. Das Restaurant ist täglich ab 19 Uhr geöffnet.

Wenn Sie günstig in Berlin essen gehen wollen, empfiehlt sich die Flamingo Fresh Food Bar mit ihren überaus leckeren Sandwiches, das Burgermeister für Burger und das Masteca e Tasi für italienische Küche.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*